Pressemitteilungen, Presseartikel und Berichte rund um Inklusion in Oldenburg


Mitmachen bei der Inklusionswoche 2022 – Das Aktionsbündis 5. Mai ruft zur Beteiligung auf!

Vom 2. bis zum 8. Mai findet die 11. Oldenburger Inklusionswoche statt. Auch in 2022 plant das Aktionsbündnis 5. Mai wieder ein buntes, informatives und vielseitige Programm rund um den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.

Inklusion soll sichtbar gemacht und Begegnungen sowie Diskurs ermöglicht werden. Dabei gilt es auf Barrieren, auch im Kopf, aufmerksam zu machen und Anregungen für ein besseres Miteinander in unserer Stadt zu geben.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich mit eigenen Beiträgen und Ideen an dem Programm zu beteiligen. Egal ob Institution oder Einzelperson: Jede:r, die/der ein Zeichen für Inklusion setzen möchte, ist willkommen. Beiträge für das Programm können bis 30. März per E-Mail unter info@ol-inklusiv.de angemeldet werden.

Das Aktionsbündnis 5. Mai ist ein breites Bündnis von Selbsthilfegruppen, Vereinen, Institutionen und Einzelpersonen. Seit 11 Jahren richtet es zusammen mit vielen Kooperationspartner:innen die Oldenburger Inklusionswoche aus. Im Mittelpunkt stehen dabei Menschen, die sonst häufig eher an den Rand der Gesellschaft gedrängt sind.

Presseartikel


Inklusionswoche 2022

Oldenburger Onlinezeitung

ganz-oldenburg.de


Inklusionswoche 2021

Nordwest-Zeitung

Oldenburger Onlinezeitung

ganz-oldenburg.de


Inklusionswoche 2020